Intergration mit Handicap

Die Möglichkeiten zur vollständigen Integration von Behinderten, gesundheitlich Eingeschränkten und Inselbegabten in den Lern- und Arbeitsprozess sind heute so groß wie noch nie zuvor. Ein freies Bildungssystem, das auch Online-Lernen und die verstärkte Bildung zu Hause ermöglicht, würde auch für viele Kinder und Jugendliche, die auf Grund von Behinderungen oder gesundheitlichen Einschränkungen nicht oder nur schwer in einen regulären Schulbetrieb integriert werden können, mehr Chancen bieten, gleiche Bildungsstandards wie Nichtbehinderte zu erreichen und ihre speziellen Fähigkeiten zu fördern. Im Bildungsgutscheinsystem nach dem Vorbild zahlreicher US-amerikanischer Bundesstaaten, das der AD-Demokraten vorschwebt, wäre im Zusammenhang mit den Anspruchsberechtigungen auf den individuellen Förderbedarf einzugehen. Wo eine vollständige Integration in reguläre Schulbetriebe möglich ist, sollte diese angestrebt werden. Förder- und Sonderschulen sollten erhalten bleiben, um auch hier den Eltern Wahlfreiheit zu ermöglichen. In der Arbeitswelt sollen Betriebe, die Behinderte beschäftigen, die Möglichkeit haben, den dadurch entstandenen Mehraufwand in vollem Umfang steuerlich geltend zu machen.