Rechenschaftsbericht 2016

Unser Rechenschaftsbericht 2016 für Euch kurz & bündig zusammengefasst

Liebe Mitglieder, hier könnt Ihr alle sehen, woher unsere Mittel stammen und was wir mit diesen sehr überschaubaren Geldern machen. Wie Ihr nachlesen könnt läuft unsere Partei nicht mit “Low Budget”, sondern quasi mit “No Budget” 🙂 Jeder, der die Grundrechenarten beherrscht kann daraus lesen, daß der Löwenanteil der Kosten von den Parteimitgliedern aus eigener Tasche aufgebracht wird. So traurig die mutmaßlich proaktive Demokratieverhinderung staatlicher Stellen auf der einen Seite auch sein mag, so stolz machen uns diese Zahlen auf der anderen Seite. Denn die Ergebnisse zeigen uns, daß uns die üblichen, furchtbaren Schreibtischtäter, derer es in Deutschland unendlich viele gibt, nicht werden aufhalten können. Bleibt da nur zu hoffen, daß der Gegner sich nicht seiner potenziell tödlichen Waffen wie z.B. dem Verfassungsschutz in Gestalt der #NSU bedient. Aber selbst das könnte uns nicht aufhalten. Denn lieber sterben wir einmal richtig als den täglichen Michel Angst-Tod, der per GEZ Fake News in die deutschen Wohnzimmer transportiert wird.

 

 Abschreibungen  Euro
2500 Abschreibungen auf Sachanlagen 159,25
 

 

 Personalkosten
 2555 Gesetzliche soziale Aufwendungen  772,84
 2556 Aushilfslöhne  2472,00
 3244,84
 

 

 Raumkosten
2662 Miete, Pacht  1071,48
2663 Raumnebenkosten  162,00
 1233,48
 

 

 Übrige Ausgaben
 2700 Kosten der Mitgliederverwaltung  3608,83
 2701 Bürobedarf  904,26
 2702 Porto, Telefon 1509,29
 2703 Einzugskosten  679,70
 2705 Mahnkosten  5,00
 2754 Kosten Parteitag  8013,10
 2760 Kontoführungsgebühren  177,36
 2802 Geschenke, Jubiläen, Ehrungen  60,30
 2805 Bewirtungskosten (Parteitag Vorbereitungen)  924,80
 2810 Repräsentationskosten (Werbeartikel, Flyer, Server bereitstellungskosten, Webkosten)  6402,10
 2900 Sonstige Kosten ( Diverse Kabel und Gerätehalterungen )  538,09
 22822,83
 

 

Summe der Ausgaben:  27460,40

 

Download Pdf   Download Zusammenfassung