Wir freuen uns, wenn Sie Teil unserer Parteifamilie werden wollen. Füllen Sie hierfür ganz einfach einen Aufnahmeantrag der AD-Demokraten (als PDF oder online ausfüllbar) aus. Sie erhalten dann nach wenigen Tagen eine schriftliche Eingangsbestätigung. Aufgrund des föderalen Aufbaus unserer Partei ist für die Aufnahme in die AD-Demokraten in Zukunft der Kreisverband Ihres Wohnortes zuständig. Bis zur Gründung und Errichtung der Kreisverbände ist die Bundeszentrale in Berlin zuständig, welche Ihren Antrag entweder direkt bearbeitet oder aber an die Landes- oder Kreisverbände weiterleitet. IN 3 SCHRITTEN ONLINE AD-Demokraten MITGLIED WERDEN >>>
Die AD-Demokraten ist eine junge Partei, welche schnellstmöglich Kreisverbände als kleinste Einheit der Organisationsstruktur gründen möchte, in die Sie sich schnell und unkompliziert einbringen können. Bei Interesse und Eignung können Sie sich auch über den Landesverband hinaus im Bundesverband engagieren.
Die AD-Demokraten wird regelmäßig über alle Organisationseinheiten hinweg Treffen abhalten, bei denen Sie von der Kommunalpolitik über die Landespolitik bis hin zur Bundespolitik an jeder Diskussion teilnehmen können.
Demokratie wird bei der AD-Demokraten groß geschrieben. Bei der AD-Demokraten können Sie bei jeder Gelegenheit, von der Kommunalpolitik über die Landespolitik bis hin zur Bundespolitik mit abstimmen. Egal welcher Religion, Kultur oder Staatsbürgerschaft Sie angehören. Sie müssen lediglich AD-Demokraten Mitglied sein.
Ja. Sofern einzelne Familienmitglieder kein Einkommen haben (z.B. Jugendliche, soziale Härtefälle etc.) kann eine Mitgliedschaft auch ohne Beitragszahlung erfolgen.
Sie können selbstverständlich Aufgaben auf allen Parteiebenen übernehmen. Wichtige Funktionsträger der Partei werden durch Wahlen bestimmt.
Das Mindestalter für eine Parteimitgliedschaft beträgt in Deutschland 16 Jahre. Ab 14 Jahren kann man Mitglied unserer noch zu gründenden Jugendorganisation, der Jungen AD-Demokraten werden.
Demokratie ist der Hauptpfeiler, auf dem die AD-Demokraten steht. Wir möchten, dass auch Menschen ohne deutschen Pass eine Teilhabe am demokratischen Prozess ermöglicht wird. Hierfür gehen wir mit gutem Beispiel voran und ermöglichen, dass Sie auch ohne deutschen Pass in allen demokratischen Prozessen der AD-Demokraten eingebunden werden.
Selbstverständlich! Eines der Hauptziele der AD-Demokraten ist es, ALLE Menschen am demokratischen Prozess zu beteiligen. Auch und insbesondere Menschen, die teilweise schon seit Jahrzehnten hier leben oder gar hier geboren sind, denen aber die Teilhabe an der Demokratie verwehrt wird.
Sie können auch mit Wohnsitz im Ausland Mitglied bei der AD-Demokraten werden, sofern Sie planen, Ihren Lebensmittelpunkt in absehbarer Zeit wieder in Deutschland zu haben.
Es reicht eine einfache Email an Kuendigung@ad-demokraten.de Ihre Parteimitgliedschaft endet dann automatisch zum Ende eines Kalenderjahres. Sie können natürlich auch schriftlich kündigen.
Datenschutz wird bei der AD-Demokraten groß geschrieben. Wir verwenden Ihre Angaben unter Beachtung gängiger Datenschutzrichtlinien ausschließlich für Parteizwecke.
Wenn die Wahl offen ist, jeder selbst. Wenn diese geheim ist, wird über eine offene Wahl ein Gremium bestimmt, welche dann die geheime Auszählung vornimmt.
Nicht unbedingt, aber es ist von großem Vorteil, da Sie ohne Mitgliedschaft an Wahlprozessen nicht teilnehmen können.
Nein, wir werden in regelmäßigen Abständen auch Parteitage abhalten, an denen sich die Mitglieder persönlich treffen und kennenlernen können.
Unsere Partei ist und soll auch in Zukunft ohne großen Verwaltungsapparat auskommen. Daher bevorzugen wir den Weg über Email an faq@ad-demokraten.de
Damit wir Sie auf dem jeweils günstigsten Weg kontaktieren können. Ihre Daten werden bei uns unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien gespeichert.
Aus Kosten- und Effizienzgründen bucht die AD-Demokraten per SEPA Lastschrift ab.
Die Hälfte Ihrer Mitgliedsbeiträge und Spenden (berücksichtigt werden dabei Zuwendungen von max. 1.650,- € bei alleinstehenden und 3.300,- € bei verheirateten Personen) bekommen Sie vom Finanzamt bei Abgabe Ihrer Steuererklärung zurück. Darüber hinaus gehende Zuwendungen bis max. 1.650,- €/3.300,- € können steuermindernd als Sonderausgabe berücksichtigt werden.
Die Hälfte Ihrer Mitgliedsbeiträge und Spenden (berücksichtigt werden dabei Zuwendungen von max. 1.650,- € bei alleinstehenden und 3.300,- € bei verheirateten Personen) bekommen Sie vom Finanzamt bei Abgabe Ihrer Steuererklärung zurück. Darüber hinaus gehende Zuwendungen bis max. 1.650,- €/3.300,- € können steuermindernd als Sonderausgabe berücksichtigt werden.
Die Hälfte Ihrer Mitgliedsbeiträge und Spenden (berücksichtigt werden dabei Zuwendungen von max. 1.650,- € bei alleinstehenden und 3.300,- € bei verheirateten Personen) bekommen Sie vom Finanzamt bei Abgabe Ihrer Steuererklärung zurück. Darüber hinaus gehende Zuwendungen bis max. 1.650,- €/3.300,- € können steuermindernd als Sonderausgabe berücksichtigt werden.
Die einzelnen Funktionsträger werden bei der AD-Demokraten durch Wahlen bestimmt.
Aufgrund des föderalen Aufbaus unserer Partei werden alle Funktionsträger durch Wahlen bestimmt. Auch die Funktionsträger der Landesverbände.
Aufgrund des föderalen Aufbaus unserer Partei ist für die Aufnahme in die AD-Demokraten in Zukunft der Kreisverband Ihres Wohnortes zuständig. Bis zur Gründung und Errichtung der Kreisverbände ist die Bundeszentrale in Berlin zuständig, welche Ihren Antrag entweder direkt bearbeitet oder aber an die Landes- oder Kreisverbände weiterleitet.
Datenschutz wird bei der AD-Demokraten groß geschrieben. Wir verwenden Ihre Angaben unter Beachtung gängiger Datenschutzrichtlinien ausschließlich für Parteizwecke.
Datenschutz wird bei der AD-Demokraten groß geschrieben. Wir verwenden Ihre Angaben unter Beachtung gängiger Datenschutzrichtlinien ausschließlich für Parteizwecke.
Es reicht eine einfache Email an Kuendigung@ad-demokraten.de. Ihre Parteimitgliedschaft endet dann automatisch zum Ende eines Kalenderjahres.
Aufgrund des demokratischen Aufbaus unserer Partei werden alle Funktionsträger durch Wahlen bestimmt. Auch der zuständige Mitarbeiter für die Öffentlichkeitsarbeit. Nach vorheriger Abstimmung können auch externe Dienstleister mit Teilaufgaben betraut werden.
Aufgrund des föderalen Aufbaus unserer Partei ist als erste Anlaufstelle der AD-Demokraten in Zukunft der Kreisverband Ihres Wohnortes zuständig. Bis zur Gründung und Errichtung der Kreisverbände ist die Bundeszentrale in Berlin zuständig, welche Ihre Fragen entweder direkt bearbeitet oder aber an die Landes- oder Kreisverbände weiterleitet.
Den Newsletter können Sie unter folgendem Link: Newsletter abonnieren.
Der Mindestbeitrag beträgt für alle Mitglieder 5,00€ im Monat - 60,00€ im Jahr.
Ihre Mitgliedsdaten werden nirgends veröffentlicht. Sie können im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten für Dritte anonym bleiben.
Ihre Mitgliedsdaten werden nirgends veröffentlicht. Sie können im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten anonym spenden.
Sie sollten Ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben oder zumindest planen, diesen mittelfristig nach Deutschland zu verlegen.
Über die Aufnahme entscheidet der für Sie zuständige AD-Demokraten-Kreisverband. Sofern nicht vorhanden, die nächsthöhere Struktureinheit.
Sie können unabhängig von Ethnie, Religion oder Staatsbürgerschaft unmittelbar an demokratischen Prozessen mitwirken.
Ihre Mitgliedsdaten werden nirgends veröffentlicht und werden im Rahmen der gängigen Datenschutzrichtlinien behandelt.
Aus Kosten- und Effizienzgründen bucht die AD-Demokraten per SEPA Lastschrift ab.